Dieses Blog durchsuchen

Donnerstag, 19. Oktober 2017

Kästner: Ansprache an Millionäre (1930) - Analyse

Warum wollt ihr so lange warten,
bis sie euren geschminkten Frauen […]

Dieses Gedicht stellt eine „Ansprache an Millionäre“ dar, wobei der Sprecher unbekannt bleibt: Er spricht die Millionäre mit „ihr“ an, denen nur zweimal ein „wir“ (bzw. „uns“, V. 42 und 44) gegenübersteht. Die Ansprache enthält eine Drohbotschaft: ....



usw. - Die Gedichtanalyse steht in meinem Buch „Erich Kästner mit spitzer Feder“, das im Verlag Krapp & Gutknecht erschienen ist.

Keine Kommentare:

Kommentar posten